Skip to main content

Liebevolle Erinnerungen

Ein Grabmal markiert nicht nur den Ort, an dem ein lieber Mensch seine letzte Ruhestätte gefunden hat. Es zeigt auch die Wertschätzung der Hinterbliebenen für den Verstorbenen.

Das Grabmal ist eine würdige Erinnerung an den Toten, an einem Ort der Trauer aber auch des Trostes. Diejenigen, die den Verstorbenen vermissen, wollen mit dem Grabmal auch an seine Persönlichkeit erinnern.

Die Herkunft des Steins aus einer Gegend, der sich der Verstorbene verbunden fühlte,

Farben und Strukturen, die er liebte, Formen, Bearbeitungsarten und Ornamente, werden zum individuellen Ausdruck.

Seit Jahrtausenden ist das Naturprodukt Stein erste Wahl, um fortdauernd würdiges Gedenken darzustellen.

Ob Sie einen naturbelassenen, durch die Witterung und Naturkräfte geformten Findling wählen, einen bruchrauen Fels, einen grob behauenen Stein oder eine schlanke Stele in feiner Bearbeitung, Sie haben die Wahl.

Sehr gerne präsentieren wir Ihnen unsere unterschiedlichen Exponate in unserer umfangreichen Ausstellung. So erhalten Sie einen Eindruck von den reichen Möglichkeiten des Materials Naturstein.

Die Inschrift für das Grabmal wird von uns in Handarbeit und nach einem sorgfältigen Entwurf in den Stein gehauen. Auch hier haben Sie die Wahl zwischen vielen verschiedenen Schrifttypen oder auch die Möglichkeit, eine Inschrift aus Metall zu wählen.

Wir beraten Sie gerne. Auf unser Einfühlungsvermögen, aber auch auf unsere jahrelange Erfahrung und unsere Kompetenz im Entwurf und der Gestaltung von
Grabmalen können Sie sich verlassen. Sie sind mit Ihren Wünschen bei uns in den besten Händen. Überzeugen Sie sich bei einem Termin in unserer Ausstellungshalle.